SUC zur Behandlung der chronischen Niereninsuffizienz der Katze nach dem Multicomponent-Multitarget-Prinzip

SUC zur Behandlung der chronischen Niereninsuffizienz der Katze nach dem Multicomponent-Multitarget-Prinzip

 

Die chronische Nierenerkrankung (CNE) mit ihrem progressiven, unheilbaren Verlauf ist eine der häufigsten Todesursachen bei Katzen. [1,2,3] Adäquate Therapien sollten deshalb auf die Ver­besserung der Lebensqualität durch Linderung der klinischen Symptome abzielen.

 

Eine aktu­elle multizentrische, prospektive, nicht randomisierte Kohortenstudie an 70 Katzen mit diagnosti­zierter CNE untersuchte zwei unterschiedliche Therapiemöglichkeiten [4]: Die auf dem Multicomponent-Multitarget-Prinzip basierende SUC-Therapie (Solidago compositum ad us. vet., Ubichinon compositum und Coenzym composi­tum) wurde verglichen mit dem ACE-Hemmer (Angiotensin-Converting-Enzyme-Hemmer) Benazepril.

 

Die Ergebnisse und die vollständige Publikation finden Sie unter https://www.karger.com/Article/FullText/506698

 

Complement Med Res 2020. doi: 10.1159/000506698

 

_______________________________________________

 

Literatur


1
Lund EM et al., J Am Vet Med Assoc 1999 May; 214(9): 1336–41

2 Egenvall A et al., J Vet Intern Med 2009; 23(6): 1175–83

3 O’Neill DG et al., J Feline Med Surg 2015 Feb; 17(2): 125–33http://www.iris-kidney.com/guidelines/staging.htmlhttp://www.iris-kidney.com/guidelines/staging.htmlhttp://www.iris-kidney.com/guidelines/staging.html

4 Brandenburg U et al., Complement Med Res 2020; 27: 163-73

 

 

 

Pressekontakt

 

Ammersee Communication GmbH
August-Exter-Straße 4
81245 München

Lisa Wölfel
Tel.                  089 / 71 67 231-12
E-Mail             lisa.woelfel@ammersee-communication.de           
                       

Benedikta Springer
Tel.                  089 / 71 67 231-10
E-Mail             benedikta.springer@ammersee-communication.de           

 

 

Zum Unternehmen: Heel GmbH

Heel ist ein pharmazeutisches Unternehmen, das Human- und Tierarzneimittel auf Basis natürlicher Wirkstoffe entwickelt, produziert und vertreibt. Das Unternehmen ist in der wissenschaftlichen For­schung aktiv, mit dem Ziel Patientenversorgung und Gesundheit zu verbessern. Die Heel GmbH be­schäftigt weltweit 1.350 Mitarbeiter, 900 davon am Hauptsitz in Baden-Baden. Heel-Arzneimittel sind in mehr als 50 Ländern erhältlich. Zu den bekanntesten Produkten zählen Traumeel, Neurexan, Verti­g­oheel und Zeel. www.heel.com / www.vetepedia.de

Zurück

Geschützter Bereich

Dieser Inhalt ist registrierten Tierärzten vorbehalten.

Bitte loggen sich Sie ein.