Aktuelle Meldungen

Atopische Dermatitis beim Hund

Das Fell eines Hundes gilt als Spiegel seiner Gesundheit. Verändert sich jedoch das Haar, wird stumpf und matt, verfilzt oder fällt aus, muss die zugrundeliegende Ursache ermittelt werden. Hauterkrankungen sind ein häufig unterschätztes und quälendes Problem für Vierbeiner. Kratzen, Knabbern, Ohrenschütteln oder übermäßiges Putzen sind oftmals erste auffällige Verhaltensweisen für starken Juckreiz. Das Erscheinungsbild der Hauterkrankungen kann sich anhand von Rötungen, Hautausschlägen, Knötchen, Pusteln, Papeln oder nässenden Wunden zeigen. Die Ursachen können vielfältig sein und reichen von Allergien, Parasiten, endokrinen Störungen bis hin zu atopischen Dermatiden.

Weiterlesen …

Organhomöopathie in der Tierheilkunde

Organhomöopathie vereint als ein modernes biomolekulares Verfahren Schulmedizin und Naturheilkunde. Sie vermittelt den Funktionszellen von Organen und Geweben einen Regenerations- und Verjüngungsimpuls und kann damit die Überwindung eines Krankheitsgeschehens sichtbar und nachhaltig unterstützen.  

Es war im Jahre 1796, als Samuel Hahnemann, Begründer der Homöopathie, den berühmten Satz vom Simile-Prinzip

Weiterlesen …

Architektur-Auszeichnung: Landesanstalt für Bienenkunde ist „Bau des Jahres 2022“

Leserschaft von german-architects.com wählt den nachhaltigen Holz-Hybrid-Bau an der Uni Hohenheim auf Platz 1. Er bietet exzellente Bedingungen für Forschung und Lehre.

Bienenforschung mit eigener Imkerei: Die Landesanstalt für Bienenkunde (LAB) an der

Weiterlesen …

Prämiertes Design des neuen Markenauftritts German Design Award 2022 für neues Design von CP-Pharma

Ein frisches, funktionales Design mit klarem Wiedererkennungswert für unsere veterinärmedizinischen Kunden – so lautete die Zielvorgabe an die Agentur, die mit der Überarbeitung des bewährten, aber nicht mehr zeitgemäßen Markenauftritts des Familienunternehmens CP-Pharma beauftragt wurde.

Kundensicht trifft Anspruch
Mit Hilfe einer strukturierten Umfrage bei Tierärztinnen und Tierärzten wurden die für unsere Kunden wichtigen Werte und Eigenschaften mit den von CP-Pharma verkörperten Merkmalen verglichen. Als Ergebnis wurde das neue Corporate Design mit einer Modernisierung von Logo und Schriften sowie einer neuen, klar strukturierten Farb- und Gestaltungswelt entwickelt.

Weiterlesen …

Tierarzt*in (m/w/d) - Vollzeit

Unser Unternehmen
Das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) und das Institut für Molekulare Biotechnologie (IMBA) sind biomedizinische Grundlagenforschungsinstitute, die im Vienna Biocenter (VBC) angesiedelt sind. Ihr gemeinsames Ziel ist es, grundlegende molekulare und zelluläre Mechanismen aufzudecken, die komplexen biologischen Phänomenen zugrunde liegen.

Die IMP/IMBA Core Facility „Comparative Medicine“ unterstützt biomedizinische Grundlagenforschung in mehreren Bereichen. Forscherinnen und Forscher aus 20 wissenschaftlichen Forschungsgruppen nutzen diese Einrichtung. Für die Leitung unserer Tierhaltungseinrichtungen suchen wir eine*n

Weiterlesen …

Mangel an Nutztierpraktiker:innen spitzt sich zu BTK warnt vor Notstand durch Änderung im Tierarzneimittelgesetz

(BTK/Berlin) – Der Entwurf des Änderungsgesetzes zum Tierarzneimittelgesetz (TAMG) wurde am 22.11.2022 mit den Stimmen der Ampelkoalition im Agrarausschuss angenom- men. Die darin enthaltenen Auflagen für Nutztierpraktiker:innen mit immensen Dokumen- tations- und Meldepflichten für Tierärzt:innen sind für eine Verbesserung der Tiergesund- heit und des Tierschutzes in landwirtschaftlichen Tierhaltungen kontraproduktiv und kosten wertvolle Zeit am Patienten, warnt die Bundestierärztekammer (BTK).

Weiterlesen …

ESCCAP informiert: Pfriemenschwanz-Infektion – ein hartnäckiges Hygiene-Problem

Infektionen mit dem equinen Pfriemenschwanz (Oxyuris equi) kommen in Europa häufig vor. Davon betroffen sind Pferde jeder Altersklasse und es kann auch stets wieder zu erneuten Infektionen mit vollständiger Entwicklung der Parasiten kommen.

Weiterlesen …

Equip® EHV 1,4 - jetzt auf eine schnelle Grundimmunisierung setzen!

Neues Jahr, neue Regeln: ab dem 01.Januar 2023 ist die Herpes-Impfung für Turnierpferde Pflicht.

Nach dem Übergangsjahr 2022, dürfen ab jetzt nur noch ordnungsgemäß gegen EHV-geimpfte Pferde in Deutschland auf einem Turnier starten. Sportpferde,

Weiterlesen …

Preisträger auf der VITA Charity Gala 2022: Elanco erhält VITA-Award für ehrenamtliches Engagement

Bad Homburg, 4. November 2022 – Prominente Gesichter, glamouröses Ambiente, Show-Acts mit namhaften Künstler:innen und tierische Begegnungen lockten nach zwei Jahren coronabedingter Pause am 22. Oktober wieder zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Showbusiness zur Charity Gala zugunsten von VITA e.V. Assistenzhunde ins Wiesbadener Kurhaus. Auch das Elanco-Team war in diesem Jahr mit dabei, um den Verein im Rahmen des Global Day of Purpose hinter den Kulissen bei den Vorbereitungen des Events zu unterstützen. Am Gala-Abend durfte sich das Team dann über den Award für sein ehrenamtliches Engagement freuen.

Weiterlesen …

Fast ein Jahr in Deutschland: VetPartners findet großen Anklang bei Tierärzten

München, 03. November 2022 – Bei Fachkollegen stieß VetPartners in den letzten Monaten auf ein breites Interesse. Denn mit Themen wie beispielsweise den Herausforderungen der Mitarbeitersuche oder auch der Praxisnachfolge und der Erleichterung von administrativen Aufgaben spricht das Netzwerk von Tierärzten für Tierärzte genau die Themenbereiche an, die Praxen heute im Praxisalltag beschäftigen. Dabei gibt es kein Schema F, wie das familiäre Netzwerk die Praxen unterstützen kann. Deshalb freut sich das deutsche Team auf den Austausch mit Fachpublikum und Journalisten auf dem bpt-Kongress in Hannover am Stand D06 (Halle 7) vom 17. bis zum 19. November. “Von Beginn an war uns der offene Austausch mit Kollegen besonders wichtig, gut zuzuhören ist unglaublich wichtig, um die Praxen zu verstehen!  Wir wollen unsere Praxen ganz individuell genau dort unterstützen, wo der Schuh drückt. Deshalb freue ich mich auf das persönliche Treffen und die Gespräche. Meist gibt es einen Aha-Effekt, weil wir doch ganz anders sind. Als praktizierende Tierärzte kennen wir den Praxisalltag selbst. Auch wissen wir, wie wichtig eine gute Arbeitsatmosphäre und unsere Kultur der Wertschätzung für die Teams sind”, beschreibt Dr. Niklas Bürgener, Development Director von VetPartners Deutschland, seine Erfahrungen.

 

Weiterlesen …

Für Tierwohl & Umweltschutz: Land legt Grundstein für neuartiges Forschungszentrum „HoLMiR“

52 Mio-Euro-Projekt der Uni Hohenheim verfolgt neuen Ansatz in der Grundlagenforschung an Nutztieren / Hohenheim Center for Livestock Microbiom Research europaweit einzigartig
Mehr Tierwohl und Tiergesundheit, mehr Klimaschutz und weniger Umweltbelastung: Diese Ziele verfolgen Forscher:innen der Universität Hohenheim in Stuttgart mit einem neuen Ansatz: Sie erforschen das Wechselspiel zwischen Nutztieren und den Millionen Mikroorganismen in ihrem Verdauungstrakt.

Weiterlesen …