Werkstudent*in (m/w/d) für Labordiagnostik

 

Idealerweise für Nachmittags- und Abendstunden

 

Mikroskopieren, Zellen auszählen, Krankheitserreger identifizieren: Wenn das Medizin-, Pharmazie- oder Biologiestudium Ihren Forschergeist geweckt hat, freut sich unser Team über Ihre Mitarbeit im Labor. Im Klinikalltag sind wir oft auf schnelle Befunde angewiesen. Das heißt: Bei uns sind Sie nah dran am OP-Geschehen und helfen bei der Diagnosestellung.

Dies sind Ihre Aufgaben:

 

  • Analyse diverser Proben unserer ambulanten und stationären Patienten
  • Mikroskopie: Differentialblutbild inklusive Färbung, Ohrzytologie und Harnsediment
  • Besondere Untersuchungen wie Körperhöhlenerguss, Synoviaanalyse und Thrombozytenbeurteilung
  • Zusammenarbeit mit und Probenversand an Fremdlabore (IDEXX, Bomhard, Laboklin u.a.)
  • Bestellung von Verbrauchsmaterialien und Laborutensilien
  • Abrechnung der Untersuchungen, sowie der Fremdleistungen in Vetera
  • enge Zusammenarbeit mit unserem Ärzteteam
  • Einarbeitung der Auszubildenden und Assistenzärzt*innen im Labor
  • Übernahme von bis zu zwei Wochenendtagen pro Monat
  • Kommunikation mit Patientenbesitzer*innen und Haustierärzt*innen

 

Arbeitszeiten – Sie sind flexibel? Wir auch!

 

Mindestens arbeiten Sie 12 Stunden pro Woche. Als Maximum können wir Ihnen 20 Stunden anbieten. Ihre Schichten sind hauptsächlich in den Nachmittags- und Abendstunden. Idealerweise stehen Sie uns von 14 (16) bis 20 Uhr zur Verfügung.

Start ist nach Vereinbarung.

 

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsportal: https://www.tierklinik-ismaning.de/werkstudent-m-w-d-fuer-labordiagnostik/

 

 

Zurück

Geschützter Bereich

Dieser Inhalt ist registrierten Tierärzten vorbehalten.

Bitte loggen sich Sie ein.